Michael Kutzner

1955 in Berlin geboren
1971-1973 Lehre als Stukkateur
1975-1978 als Steinbildhauer tätig
1973-1977 Abendstudium an der Kunsthochschule Berlin
1976-1977 Zeichenkurse bei Jose Renau
1978-1983 Studium an der Kunsthochschule Berlin Bei Dietrich Noßky und Dieter Goltzsche; Diplom
1992 Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds
1993 Arbeitsstipendium Kunstfonds e. V. Bonn
1994 Arbeitsstipendium des Berliner Senats für Wissenschaft, Forschung und Kultur Deutscher
Kunstpreis 1994/95 der Volksbanken und Raiffeisenbanken Projektstipendium der Stiftung
Kulturfonds
1995 Projektstipendium der Stiftung Kulturfonds 1995 Villa Serpentara-Stipendium der Akademie
der Künste Berlin in Olevano bei Rom
Aufenthalt in der Villa Massimo Rom (1995/96 und 1998)
1996 Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin im Künstlerhaus Lukas in Ahrendshoop
Gastkünstler Villa Romana, Florenz
1998 Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin
2000 Villa Romana-Preis, einjähriger Aufenthalt in Florenz
2004 Einladung zu einem Vortrag fir-eine Gastprofessur Malerei an der Kunsthochschule Berlin
2005 Gastkünstler, Villa Romana, Florenz
2007 Arbeitsstipendium des Berliner Senats für Wissenschaft, Forschung und Kultur
2008 Bildhauersymposium Reinhardtsdorf

Lebt und arbeitet in Berlin